Home Events Virtuelle Setuperstellung und Alignerplanung
 
Description
Module III+IV | IOS Akademie, Sutelstraße 2, Hannover, 30659
Title: Virtuelle Setuperstellung und Alignerplanung
Number: 17/19
Status: Not exceeded
Begin: Friday, October 25, 2019 at 09:00AM
End: Saturday, October 26, 2019 at 04:00PM
Closing date: Friday, October 18, 2019 at 11:55PM
Tutor: Christian Url / André Kranzusch
Target group: KieferorthopädInnen und ZahntechnikerInnen
Location: IOS Akademie, Sutelstraße 2, Hannover, 30659
In Zusammenarbeit zwischen Christian Url (Orthorobot Wien) und André Kranzusch (Orthodontic Software Consulting) entwickelte 2 Tagesschulung.
Teil 1: „virtuelle Setuperstellung“

Nach ca. 10-jähriger Entwicklungszeit findet die Virtualisierung der Zielsetupplanung zur Praxisreife. Das virtuelle Setup ermöglicht heute eine realistische Simulation des Behandlungsergebnisses. Der Vergleich verschiedener Behandlungsalternativen erleichtert die Entscheidungsfindung vor allem bei grenzwertigen Platzsituationen (Expansion versus ASR versus Extraktion).

Die im kieferorthopädischen Bereich bestens eingeführte Analysesoftware OnyxCeph³™ hat eines der am weitest entwickelten Planungs- und Simulationsmodule integriert (das optional erhältliche Softwaremodul „V.T.O. 3D“). In diesem Tageskurs wird das „Virtuelle-Setup-Modul“ von OnyxCeph³™ detailliert behandelt.
Der gesamte Workflow wird behandelt:

  • Voraussetzungen bezüglich des digitalen Modells und Vorbereitung für die virtuelle Planung
  • Segmentierung von Einzelzahnkronen
  • Detaillierte Einführung in das Bedienungskonzept des Setup-Moduls
  • Eigenhändiges Erstellen einer Setup-Planung
  • „best-practice“ Erstellungs-Strategien für digitale Setups
  • Überblick über Verwendung der Setupmodelle in verschiedenen CAD/CAM Herstellungsverfahren (Aligner, Bracketpositionierung, Drahtbiegen)

Vortragender: Dipl.-Ing. Mag. Christian Url

Christian Url ist seit Abschluss seiner Studien (Wirtschaftsinformatik und Software Engineering) in der Medizintechnik mit Spezialisierung auf Robotertechnik und 3D-Virtualisierung in der Kieferorthopädie tätig. Er ist Mitentwickler eines roboterbasierten Laborprozesses zur indirekten Bracketpositionierung für Lingual- und Bukkalapparaturen auf Basis der virtuellen 3D-Behandlungsplanung in OnyxCeph³™. Er hat über 10 Jahre Erfahrung in der Nutzung und Schulung von OnyxCeph³™, zahlreiche Artikel zur Software veröffentlicht und international Vorträge zum Thema gehalten. Seit 2014 ist er Lehrbeauftragter am Dental University Hospital des Trinity College Dublin, Irland.


Teil 2: „Alignerplanung im Eigenlabor“

Auf Basis eines in OnyxCeph³™erstellten virtuellen Zielsetupmodels kann mit dem optionalen Modul „Aligner“ eine Alignerplanung vollständig durchgeführt und für die Herstellung im Labor aufbereitet werden. OnyxCeph³™ ermöglicht die Erstellung von Zwischenschrittmodellen mithilfe einer parametrisierbaren Rückführung von der Zielsituation auf die Malokklusion. Diese Funktionalität ermöglicht die Herstellung von Alignerschienen für die Korrektur moderater Fehlstellungen komplett im Eigenlabor.
Lernziel dieses Seminars:

  • Datenvorbereitung, Segmentieren
  • Bedienung des OnyxCeph³-Moduls „Aligner“
  • Planung eines Zielsetups im Frontzahnbereich
  • Definition von Grenzwerten für die Erstellung von Zwischenschritten
  • Manuelle Anpassung von Zahnbewegungen
  • Positionierung von Attachements
  • Beschneiden, Beschriften, digitales Ausblocken von Modellen für den 3D-Druck
  • Serienexport aller Zwischenschrittmodelle für den 3D-Druck
  • Registrierung von Zwischenmodellen in der laufenden Therapie zur Korrektur von Abweichungen
  • Übersicht zu weiteren Planungstools wie Retainer 3D und Wirebonding

Vortragender: André Kranzusch

André Kranzusch war als Leiter der Forschungs und Entwicklungsabteilung bis 2017 bei CA DIGITAL tätig und auch für Schulungen, Support und Initialtrainings zuständig. Fünf Jahre Anwendererfahrung und konzeptionelle Mitentwicklung bestimmter OnyxCeph³™-Module, sowie Veröffentlichungen für OnyxCeph³™- CA Smart 3D, runden sein Erfahrungsprofil ab. Seit Mai 2017 ist er als selbständiger Berater unter dem Firmenamen „Orthodontic Software Consulting“ tätig.

Die Teilnehmer haben Gelegenheit, alle Arbeitsschritte selbst am eigenen Laptop unter Anleitung auszuführen und zu üben. Bitte dafür den eigenen Laptop mitbringen. Die entsprechenden Anforderungen finden Sie hier:

Systemvorraussetzungen, Grafikkartenvoraussetzungen
Name: *
Email: *
Straße: *
PLZ: *
Ort: *
Telefon: *
  * Required field

Contact us

Open Online Support Site